Zum Inhalt springen

ZOAHR // Heavy Blues Rock // BUDDHA SENTENZA // Psychedelic Instrumental Rock

ZOAHR (Pir­ma­sens)
Zoahr wur­de Ende 2017 von Mit­glie­dern der in der Süd­west­pfalz behei­ma­te­ten Bands Cola­ris, Amper­sphe­re und Nek­kro­ma­niac gegrün­det, um die gemein­sa­me Lei­den­schaft für 70er Jah­re Rock und Psy­che­de­lic auszuleben.

Hier­bei ver­schmel­zen 70er Blues und Hea­vy Riffs mit Delay und Reverb las­ti­gen Psy­che­de­lic Sounds. Immer beglei­tet von melo­disch trei­ben­den Bass­läu­fen und ver­spiel­ten Drums, tref­fen hier Rock & Blues­röh­ren Vocals auf aus­la­den­de instru­men­ta­le Jam­pas­sa­gen, die in nach vor­ne rocken­de Songs ver­packt wer­den. Gleich­zei­tig soll aber auch eine Brü­cke zu den Wur­zeln der 90er Grunge Sze­ne geschla­gen wer­den. Beein­flusst vom heu­ti­gen Zeit­ge­sche­hen wer­den The­men wie Umwelt, Nach­hal­tig­keit, Gesell­schaft und Depres­si­on reflek­tiert. Die Band ist seit der Grün­dung stark mit dem D.I.Y. Gedan­ken ver­bun­den, wel­cher bis heu­te das Bestehen der Grup­pe prägt.

Anfang 2019 ver­schanz­te man sich in der Audio­satt­le­rei in Kai­sers­lau­tern um unter der Regie von Hei­ko Axel das ers­te Album “Off Axis” in einer gemein­sa­men Live­ses­si­on einzuspielen.

Da 2020/21 Tou­ren nicht mög­lich war, kon­zen­trier­te man sich auf das Schrei­ben neu­er Songs, die im Herbst 2021 im RAMA Ton­stu­dio, in einer wei­te­ren Live Recor­ding Ses­si­on fest­ge­hal­ten wur­den. Das Ergeb­nis ist die im Dezem­ber 2022 ver­öf­fent­lich­te Plat­te „Apraxia“.

https://zoahr.bandcamp.com/

BUDDHA SENTENZA (Hei­del­berg)

Gegrün­det 2008 fällt bei dem Instru­men­tal-Quin­tett Bud­dha Sen­ten­za vor allem eins ins Auge: expe­ri­men­tel­le und impro­vi­sa­to­ri­sche Spiel­freu­de jen­seits gän­gi­ger Rock-Kli­schees. Begrif­fe wie: “pro­gres­si­ver Kraut­rock”, “hea­vy Psy­che­de­lic” oder “Stoner Rock” ver­su­chen zu beschrei­ben, was man eigent­lich hören muss.

Moder­ne Riff-Rockin’-Sounds wech­seln sich ab mit war­men Keyboard/Synthesizer/Hammond Melo­dien, don­nern­den Schlag­zeug­rhyth­men, sphä­ri­schen Strei­cher­pas­sa­gen und einem knall­har­ten Gitar­ren­feu­er­werk. Krea­ti­ver, viel­schich­ti­ger Instru­men­tal Rock, irgend­wo zwi­schen Colour Haze, Tan­ge­ri­ne Dream, Deep Pur­ple, Pink Floyd und The Soft Machi­ne. All­tag klingt defi­ni­tiv anders!

Aktu­ell ist die Band mit ihrem drit­ten Album „High Tech, Low Life“ unter­wegs, wel­ches auf Pink Tank erschie­nen ist

https://buddhasentenza.bandcamp.com/music

******************************************************************

Wir freu­en uns über einen Unter­stüt­zungs­bei­trag, der es uns ermög­licht, unse­re Pro­jek­te wei­ter zu führen!

Wer gera­de kei­ne Koh­le hat, soll geben was mög­lich ist!

Ein­lass: 20h
Beginn: 21h
Das Kon­zert beginnt pünktlich!

******************************************************************

Altes Volks­bad Mannheim
Mit­tel­str. 42
68169 Mannheim

www.brandherd.org