Zum Inhalt springen

Freitag, 22.11.2019 // Willy Tea Taylor // USA // Country // Folk // brandherd

Wil­ly Tea Taylor

Wil­ly Tea Tay­lor ist Vater, Bru­der und Sohn. Sei­ne bemer­kens­wer­te Fähig­keit, auf ein­fa­che Wei­se über tief­grün­di­ge The­men zu sin­gen, macht sei­ne Songs zu einem groß­ar­ti­gen Ort, um sich selbst zu ver­lie­ren. Vie­les davon kommt von sei­ner Erziehung.

Wil­ly ist in der klei­nen Stadt Oak­da­le, Kali­for­ni­en, von sanf­ten Hügeln und Pfer­den umge­ben. Oak­da­le ist als „Cow­boy Capi­tal of the World“ bekannt, weil von dort so vie­le Rodeo-Welt­mei­ser kom­men. Es ist immer noch Wil­lys Zuhau­se und Schau­platz vie­ler sei­ner Songs.

Obwohl er aus einer lan­gen Rei­he von Vieh­züch­tern stammt – sein Groß­va­ter Walt war einer der ange­se­hens­ten sei­ner Genera­ti­on – war Wil­lys ers­te Lie­be Base­ball. Als Fän­ger hat­te er eine Gabe für die Nuan­cen, ein Spiel von hin­ten auf­zu­ru­fen. Als eine Knie­ver­let­zung den Sport been­de­te, wand­te sich Wil­ly der Musik zu.

Im Alter von 18 Jah­ren inspi­rier­te ein anspruchs­vol­les und inti­mes Set von Greg Brown beim Straw­ber­ry Music Fes­ti­val Wil­ly zu einem Leben als Folk­sän­ger. Straw­ber­ry wür­de eine inte­gra­le Rol­le in Wil­lys Ent­wick­lung als Musi­ker spie­len, vom Zuschau­er über die Büh­nen­ar­beit bis hin zum Per­for­mer. Sein Debüt auf der Haupt­büh­ne gab er mit sei­ner Band Good Luck Thrift Store Out­fit auf dem Fes­ti­val 2009. Im Jahr 2015 gab Wil­ly sein Solo-Debüt auf der Haupt­büh­ne. Wil­ly hat die Fans auf eini­gen der bes­ten Fes­ti­vals des Lan­des verzaubert. …

Wil­ly Tea Taylor

Wir freu­en uns über einen Unter­stüt­zungs­bei­trag, der es uns ermög­licht unse­re Pro­jek­te wei­ter zu füh­ren!
Wir emp­feh­len:
12,00 EUR Ver­die­nen­de
8,00 EUR Ermä­ßig­te
Wer gera­de kei­ne Koh­le hat, soll geben was mög­lich ist.

Spread the love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.